DER DRITTE KAMPF IST NUN ONLINE

Nachdem die ersten beiden Videos analysiert und geschnitten worden sind, sollte nun das nächste Videoprojekt erfolgreich umgesetzt werden. Ein Kampf mit vier Schwertern ganz ohne Kampfchoreo.

Der Kampf entstand bei der Produktion. Das hatte den Vorteil, dass im Vorwege viel Zeit gespart werden konnte. Und beim eigentlichen Dreh wurde kaum wesentlich mehr Zeit benötigt. Im Gegenteil: Ohne Vorbereitung konnte die Location in den Kampf mit eingebaut werden.

Dieses Mal wurde teilweise mit drei Kameras gleichzeitig gedreht.

"Die wohl größte Herausforderung bei diesem Dreh war diesmal das Wetter: Mal schien die Sonne, dann standen wieder dunkle Wolken am Himmel und im nächsten Moment dann regnete es wie aus Eimern. So standen wir einige Zeit unter einem Vordach und wussten nicht, ob der Dreh noch am gleichen Tag zuende gehen würde. Gerade auch mit dem unterschiedlichen Licht galt es bei diesem Dreh umzugehen. Und wieder war es die Herausforderung beim Schnitt, mit diesen unterschiedlichen Bildern umzugehen. " So Heiko Schulze, Geschäftsführer der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf.

Doch am Ende zeigte sich Heiko Schulze, Geschäftsführer der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf, sehr zufrieden. „Die Aufnahmen im Kampf werden überzeugender und detaillierter, je mehr Erfahrungen wir bei den Drehs sammeln. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen.“ Und weiter erklärt er mit einem Augenzwinkern: „Wir wollen einfach überzeugende Arbeit abliefern, so dass alle Kämpfer von SSK stolz sein können.“

Viel Spaß beim Anschauen.



Kämpfer:

Sara Binding
Peter Pfeiffer


© 2017 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07