Schwerter maschinell putzen

In Grundkurs empfehlen wir von SSK beim Putzen von Schwertern immer die Handarbeit. Hat man aber über 30 Schulschwerter, sieht die Sache etwas anders aus....

Schleifpapier, eine Pfeile und etwas Öl. Mehr braucht es im Normalfall nicht, wenn man regelmäßig nur sein eigenes Schwert pflegt.


Werden die Schulschwerter auch bei Regen in Shows eingesetzt, müssen Maschinen zur Pflege eingesetzt werden. Alleine bekommt man diese Menge nicht mehr bewältigt. 

Eine spannende Frage stellt sich mir bei der Arbeit immer wieder:

  • Wie haben die Menschen im Mittelalter hunderte von Metallwaffen gepflegt?
  • Was muss das für Arbeit gewesen sein? 

Wenn jemand eine Antwort darauf hat, dann bitte ein Video erstellen und teilen... 

Viel Spaß beim Anschauen.


© 2022 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Telefon +49 176 48 20 45 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
youtube-icon
facebook-icon
twitter-icon
twitter-icon
twitter-icon

© 2022 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg 
Telefon +49 176 48 20 45 07

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
youtube-icon
facebook-icon
twitter-icon
twitter-icon
twitter-icon