Die Fortsetzungs-Trainings

Hat man den Grundkurs mit Erfolg durchlaufen, kann es gleich weitergehen.

Wöchentliche Trainings finden derzeit schon in Hamburg-Bergedorf, Elmshorn, Kellinghusen, Stade/Agathenburg, Sülfeld, Neumünster, Bassum, Land Hadeln, Kiel und Pinneberg statt. 
  

Das Ziel der Trainings

Der Lerninhalt der Trainings ist folgender:
Es soll so spektakulär und martialisch und brutal aussehend aufeinander eingeschlagen werden, wie es nur geht. Dabei ist fast alles erlaubt: Schubsen, Treten, Schlagen, Rempeln, und so weiter. Und das Ganze sicher und verletzungsfrei. Wie das geht, zeigen wir in den Trainings.

Voraussetzung und Beiträge

Voraussetzung für die Teilnahme am Fortgeschritttenen-Trainings ist die erfolgreiche Ablegung der Kampfausweisprüfung am Ende des Grundkurses, sowie die Beantragung des Kampfausweises. Die monatlichen Beiträge für das Training betragen 6 - 35 Euro*, je nach Standort und etwaigen Ermäßigungen. Übringens: Wer beitragspflichtig als "aktiver Kämpfer" in einem Fortgeschrittenen-Training gemeldet ist, teilweise ohne weitere Kosten auch in einigen anderen Niederlassungen trainieren*.  

Die Termine und Trainingsorte

HINWEIS für alle Trainings

Während der Schulferien in SH, HH und NDS  kann unter Umständen leider kein Training stattfinden. Etwaige Ausweichquartiere stehen in einer Tabelle auf der "Login"-Seite.

*) Bei Trainingsgruppen welche mit einem Sportverein kooperieren, kann bei dauerhafter Trainingsteilnahme eine zusätzliche kostenpflichtige Mitgliedschaft im Sportverein notwendig sein. Nähere Informationen dazu erhaltet Ihr beim jeweiligen Trainer.

 

© 2018 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07