Kunstblut für Wacken

Bei dem Wacken Open Air können die Kämpfer alles zeigen, was einen Schwertkampf realistisch werden lässt. Dazu gehört auch der Einsatz von Kunstblut. 

Aus diesen Grund hat SSK professionelles Kunstblut im Internet bestellt und schnell festgestellt: Die Farbe stimmt, aber man bekommt es nicht mehr aus der Kleidung - oder von der Haut gewaschen.  

Also wird nun das eigene SSK-Kunstblut hergestellt. Insgesamt können 11 Liter in 4 Shows in Wacken in Einsatz kommen. Blutiger war es bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf noch nie. 

Bei der Herstellung des eigenen SSK-Kunstblutes waren die folgenden Anforderungen: 

  • Kostengünstige und schnelle Herstellung
  • Herauswaschbarkeit aus der Gewandung
  • Abwaschbarkeit von der Haut
  • Essbar
  • Farbe und Konsistenz sollte grob stimmen.

Zunächst wurde in vielen Foren und bei Youtube nach Anleitungen und Rezepten gesucht. Da es so viele unterschiedliche und widersprüchliche Hinweise gab, ging es kurzerhand in den nächsten Supermarkt - und anschließend in den Baumarkt. Dort wurde alles gekauft, war in die Richtung "ROT" ging. 

Zunächst wurden alle Farbstoffe auf die Farbdichtigkeit geprüft.

Anschließend wurden die besten 7 Farbstoffe auf Leinen aufgetragen und 2 Minuten lang in der Mikrowelle getrocknet.

 Dann wurden die einzelnen Leinenproben im kalten Wasser und im heißen Wasser mit Waschmittel eingeweicht, gespült und mit der Hand gewaschen.

Bei den besten drei Proben wurde noch einmal mit der Hand gewaschen und getrocknet. Das eindeutige Ergebnis ist nun hier zu sehen. Von 18 Ausgangsstoffen konnte nur ein Farbstoff die alle Anforderungen erfüllen.

Das Ergebnis ist eindeutig. Es ist rot, essbar, geschmacksneutral, aus der Kleidung herauswaschbar, von der Haut gut abwaschbar und leicht herstellbar. Nun wurde mit diesem Farbstoff ein Rezept erstellt, so dass auch eine größere Menge leicht hergestellt werden kann. 

Kein Mensch hat gesagt, dass der Kampfplatz in Wacken grün bleiben muss.

Und so freuen wir uns schon sehr auf das W:O:A

Einen Hinweis zur Farbe:
Die Farbe des SSK-Kunstblutes ist rot - nicht unbedingt genau blutrot - aber kräftig rot. Es ist uns wichtiger, dass die Gewandung gewaschen und wieder verwendet werden kann. Was nützt der richtige Farbton, wenn anschließend die Gewandung entsorgt werden muss? 


Hier ist ein SSK-Kunstblut-Test bezüglich der Herauswaschbarkeit aus der normalen Kleidung


Hier ist ein Video für Blut-Packs. Hier ist das SSK-Kunstblut im Einsatz


Hier ist ein Video für Blut-Pumpen. Auch hier ist das SSK-Kunstblut im Einsatz

© 2018 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07