Kursteilnehmer/Innen und Trainingsmöglichkeiten gesucht

Wir suchen deutschlandweit Personen, die unseren Schwertschaukampf erlernen möchten. Darüberhinaus sind wir für Hinweise zu möglichen Trainingsorten dankbar.

Zunehmend erhalten wir Anfragen von Lernwilligen aus Teilen Deutschlands, in denen wir bislang noch nicht mit unseren Kursen vertreten sind. Da sich Verhandlungen mit den VHS mancherorten leider als langwierig bis zähflüssig erweisen, möchten wir gern das Angebot unserer eigenen SSK-Direktkurse ausweiten. 

Unser Aufruf richtet sich konkret an TeilnehmerInnen aus dem jeweiligen Großraum Euskirchen, Münster, Berlin/Potsdam, Lübeck, Bremen, Kassel/Göttingen und Frankfurt. Andere Städte sind uns selbstverständlich ebenso willkommen. Auch VHS, mit denen wir noch nicht zusammenarbeiten, dürfen gerne an uns herantreten. Bitte beachtet das Mindestalter von 14 Jahren für die Teilnahme an den Kursen. 

Ein Kurs kann auf zweierlei Art zustande kommen: Entweder Ihr trommelt selbst eine Gruppe von 8-10 Personen zusammen und wendet Euch als Gruppe an uns. Oder Ihr nehmt als Einzelperson/Kleingruppe über unser Kontaktformular oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt mit uns auf. Wir sammeln die Meldungen und koordinieren die Teilnehmer. So können wir beispielsweise gezielt aufstocken, wenn sich irgendwo eine Gruppe von 4 Personen meldet. 

Nun ist es mit den Teilnehmern alleine nicht getan, wir brauchen auch einen Ort zum Trainieren. Folgende Merkmale sollte eine für uns geeignete Halle haben:

  • mindestens 100 qm, Turnhalle, Festsaal, Aula, Reithalle oder ähnliches
  • Deckenhöhe von minimal 3,50 m , besser 4 m oder darüber
  • Samstag UND Sonntag in einer Kernzeit von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr verfügbar.
  • eine halbwegs brauchbare Anbindung an den ÖPNV wäre wünschenswert


Wir sind für jeden Hinweis auf eine mögliche Halle dankbar. Es wäre erfreulich, wenn Kontaktdaten wie ein Ansprechpartner für die Anmietung samt Telefonnummer und eine navifähige Anschrift der Räumlichkeit gleich miteingereicht werden. Wir können uns vorstellen, bei erfolgreicher Vermittlung einer Halle einen Nachlaß auf die Kursgebühren für den Vermittler zu gewähren. 

Kosten: 

Die Kosten pro Teilnehmer des Kurses hängen von verschiedenen Faktoren ab:

Generall immer fällig wird der Kursbeitrag, der derzeit (Stand 15.08.2013) bei etwa 75 Euro liegt. Zu möglichen Ermäßigungen infomiert Euch bitte in den Kurs-AGB.

Dazu kommen 5-10 Euro für die Pompfen zum Üben. (schaumstoffummantelte Besenstiele als Übungsschwerter).

Der Kurs endet mit einer Prüfung. Sollte diese bestanden werden und daraufhin ein Kampfausweis beantragt werden, werden für die Ausstellung des Ausweises Gebühren von derzeit 20 Euro fällig. Der Ausweis berechtigt zu Teilnahme am Fortgeschrittenentraining und gegebenfalls der Teilnahme an unseren Heerlagern sowie zahlreichen weiteren Veranstaltungen von Sportlerehrungen bis hin zu Dreharbeiten. 

Je nach der Entfernung zu Hamburg werden die Spritkosten sowie etwaige Übernachtungskosten für die Trainer und etwaige Kosten für die Anmietung der Trainingsstätte auf die Teilnehmer umgelegt. 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und hoffentlich recht bald auf Euch in unseren Kursen. Weitergehende Informationen zu unseren Grundkursen findet Ihr hier. Spezielle Infos zu den SSK-Direktkursen erhaltet Ihr hier

 

 

© 2018 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07