Drucken

Lederplatten und Unterarmschoner

Sicherer Schutz für die Finger und Hände:
Ab sofort gibt es den fertigen Lederplatten-Handschutz: 

Er ist sofort einsetztbar. Einfach mit Handschuhen hineinschlüpfen und mit dem variablen Klettband am Handgelenkt feststellen. Und schon kann man sicher loskämpfen.

SICHERHEIT:
Als Material wird an den Fingern doppeltes dickes Rindsleder aus deutscher Produktion verwendet. Ein möglicher Treffer muss insgesamt durch 3 Lagen Leder, bevor es zu einer Verletzung kommen kann. Trainer der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf verwenden diesen Schutz selbst. 

Es ist extrem wichtig, dass es beim Trainieren oder in der Show nicht zu Verletzungen kommt. Und mit diesem Lederplatten-Handschutz haben wir - unserer Meinung nach - die optimale Lösung zwischen authentischem Aussehen, sicheren Schutz und geringem Gewicht (150g/Stück.) gefunden.

Natürlich sind wir noch nicht am Ende auf der Suche nach dem ultimativen Schutz für die Hände. Aber dieser fertige Lederhandschutz ist derzeit das sicherste und leichteste, was wir wirklich empfehlen können.“ So Heiko Schulze, Geschäftsführer von SSK.

HINWEIS:
Das einzige, was man noch braucht, sind Motorradhandschuhe, die an der Außenseite gut protektiert sein sollten.

VERGLEICH: 
Was die Sicherheit angeht, schlägt dieser Lederhandschutz bei weitem jeden Kettenhandschuh (1) oder den Plattenhandschutz aus Metal (2).

(1) Diese Handschuhe verteilen in der Regel den Druck bei einem Treffer auf die Hand nicht. Der Schwerthieb geht nahezu ungehindert durch den Handschuh. Zudem sind diese Handschuhe bis 500g / Stück schwer.

(2) Der Schutz gilt nicht nur der eigenen Person. Auch der Kampfpartner darf sich nicht verletzten. Vor einer Show gab es beim Aufwärmtraining einen kleinen Unfall: Ein Kämpfer bekam durch ein Missgeschick einen Plattenhandschuh ins Gesicht. Und musste anschließend wegen diverser Schnittwunden medizinisch behandelt werden.

PREIS: 
Das Set aus 2x Lederplatten-Handschutz kostet nur 35 EURO

BESTELLUNG: 
Die Bestellung erfolgt per E-Mail in Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Hier ist ein Bespiel-Text für die Bestellung per E-Mail:

Hallo SSK-Team, 
hiermit bestelle ich verbindlich und kostenpflichtig den Lederhandschutz mit den dunklen / silberfarbenen (BITTE AUSWÄHLEN) Nieten zu einem Preis von 35 EURO / Set.
Mein Name ist: Max Muster
Meine Anschrift ist: Musterweg 3, XXXXX Musterstadt
Mit freundlichen Grüßen
Max Muster

BEZAHLUNG: 
Auf die Bestellung wird per E-Mail eine Rechnung zurückgesandt. Ist das Geld bei uns eingetroffen, wird der Lederplatten-Handschutz versandt.


Lederplatten Einzeln

Schwerter sind Waffen. Und natürlich kann es trotz aller Vorsicht zu einem Treffer kommen. Das kann man leider nicht verhindern. Was man allerdings verhindern kann ist, dass dieser Treffer gleich zu einer Verletzung wird.

Wir kennen derzeit keine guten, günstigen, leicht und fertig kaufbaren Handschuhe, die wir guten Gewissens als Schutz für die Hände weiterempfehlen würden...

Daher kann man sich die Handschuhe selbst zusammenbasteln. Was sich im Training als brauchbarer Schutz für die Hände und Finger herausgestellt hat, sind Motorradhandschuhe, die mit einer zusätzlichen Schutzplatte aus drei bis fünf Millimeter starkem Leder versehen werden.

 

Gepanzerte Handschuhe

Handschuhe

Die Motorradhandschuhe kann man sich in jedem Motorradgeschäft kaufen. Wichtig dabei ist nur, dass die Handschuhe aus Leder sind und zusätzliche Protektoren auf der Handrückseite haben. Je fester und stabiler die Protektoren sind, desto besser.

Zusätzlich sollten dicke Lederplatten auf die Handschuhrückseite genäht, gesteckt, oder genietet werden.

Auf dem Foto kann man die Motorradhandschuhe mit den angenieteten Lederplatten gut erkennen.

Als Material liefern wir das Leder in Form eines Rechtecks. Dieses Leder kann von Euch individuell auf die Breite und Länge Eurer Hände angepasst werden. Anschließend müssen die Lederplatten an die Handschuhe genäht werden. Alternativ können die Lederplatten z.B. mit einer Bohrmaschine oder einer Revolverzange an den Stellen gelocht werden, in denen die Nieten durchgeführt werden sollen.

 

Preise Lederpanzerung für Handschuhe

Die Sicherheits-Lederplatten für ein Handschuhpaar und die
doppelte Panzerung der Finger kosten

19,50 Euro inkl. MWSt.

   

Um die Platten dauerhaft an die die Handschuhe zu nieten:
20 Nieten (silberfarben) kosten nur 

4 Euro inkl. MWSt.

   

Komplettes Lederset bestehend aus

  • 3 Lederplatten
  • 20 Nieten
  • 2 Schutzleder 
  • 4 Fingerhalter

alles zusammen für

27 Euro inkl MWSt.

   

Komplettes gelöschtes Lederset bestehend aus

  • 3 gelochte Lederplatten
  • 20 Nieten
  • 2 gelochte Schutzleder 
  • 4 gelochte Fingerhalter

alles zusammen für

29 Euro inkl MWSt.

   

komplett zusammengebauter Lederplatten-Handschutz
bestehend aus

  • 3 gelochte Lederplatten
  • 22 Nieten
  • 2 gelochte Schutzleder 
  • 4 gelochte Fingerhalter
  • Klettband

alles zusammen für

35 Euro inkl MWSt.

ACHTUNG: Bei der Bestellung die Nietenfarbe mit 
angeben: Silbern / dunkel

 

 

Das Material könnt Ihr bei uns in den Kursen kaufen oder per E-Mail bestellen. Bei Zusendung kommen noch Versandgebühren hinzu. Anfragen dazu könnt Ihr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen.

 

Man kann die Lederplatten direkt an dem Handschuh befestigen. Man kann es aber auch so bauen, dass man mit den Motorradhandschuhen in die Plattenpanzer hineinschlüpfen kann. Hier sind weitere Darstellungen...

 

 

Die doppelte Lage Leder behindert nicht das Greifen, ist leicht und bietet zusätzlichen Schutz vor Verletzungen der Finger.

Die gepanzerten Handschuhe sind bei uns in den weitergehenden Kursen Pflicht. Und diese Pflicht wird sehr ernst genommen, wie man auf den folgenden Fotos erkennen kann.

 

 

 


 

Unterarmschoner

Unterarmschoner

Unterarmschoner sind ebenfalls gut geeignet um sich vor Verletzungen der Unterarme zu schützen. Obwohl diese Stellen beim Kämpfen selten getroffen werden. Allerdings haben wir schon einige blutige Kratzer auf der Innenseite der Unterarme in den Kursen gehabt. Aber lieber etwas mehr Schutz als eine Verletzung.

Als Unterarmschoner liefern wir das Material, das heißt das dicke Ledermaterial in Form eines Fünfecks. Dieses Leder kann von Euch individuell auf die Stärke Eures Unterarms angepasst werden. Anschließend müssen die Lederplatten z.B. mit einer Bohrmaschine oder einer Revolverzange an den Stellen gelocht werden, in denen anschließend die Bänder durchgeführt werden.

Bänder: Wir haben viel mit Lederbändern experimentiert und festgestellt, dass 4-6 mm dickes schwarzes Nylonband oder Schnürsenkel haltbarer und günstiger sind.

Auf dem Foto ist der Prototyp von speziellen Unterarmschonern für Trainer abgebildet. Diese Unterarmschoner schützen den gesamten Unterarm einschließlich dem Ellenbogengelenk und sind teilweise mit doppelten Lederplatten versehen..

 

Preise für die Lederunterarmschoner

Das Material für ein Paar normale Unterarmschoner kosten nur 19,50 Euro inkl. MWSt.
Das Material für ein Paar lange Spezial-Unterarmschoner kostet nur 59 Euro inkl. MWSt.

Das Material könnt Ihr bei uns in den Kursen kaufen oder per E-Mail bestellen. Bei Zusendung kommen noch Versandgebühren hinzu.
Anfragen dazu könnt Ihr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen.

 

Auf den folgenden Bilder kann man ein paar Verletzungen sehen, welche im Laufe der Zeit passiert sind.

Hauptsächlich passieren kleine Kratzer und Quetschungen, welche durch richtige Handschuhe mit Lederplatten bzw. durch Lederarmschoner verhindert hätte werden können. Solche Unfälle müssen wirklich nicht sein!